Dank dieses kleinen Helfers muss ich mir um Pauls Zähne keine Sorgen mehr machen.

Effektive Zahnprophylaxe bei Hunden ist kein Hexenwerk. Trotzdem wissen viele Hundebesitzer nichts von dieser einfachen Methode.

Neulich saß ich mit Paul in Wartezimmer der Tierklinik meines Vertrauens und wartete auf eine Großpackung Anti-Zeckenmittel, als ich von der Seite angesprochen wurde ob mein Hund denn noch sehr jung sei, weil er ja gar keinen Zahnstein hätte. Die Dame zu meiner Rechten saß dort mit ihrem kleinen weißen Patienten, einem siebenjährigen Westhighlandterrier. Der arme „Cäsar“ war bis auf die Zahnspitze von Zahnstein befallen und wartete – mal wieder – auf seine routinemäßige Zahnsteinentfernung.

Die Frau sah mich ganz ungläubig an, als ich ihr eröffnete, dass mein graubärtiges Paulchen diesen August fünf Jahre alt werden würde. Das seien ja dann wohl die Gene, entgegnete sie mir und fügte hinzu, dass wir uns sehr glücklich schätzen können. Ihr Hund hätte seine erste Behandlung bereits mit zwei Jahren über sich ergehen lassen müssen. Seither ist er regelmäßig in der Klinik vorstellig.

» mehr:

http://www.oyodental.de/11-b0-Ultraschall-Zahnsteinentferner.html